“Ach, hätte ich doch damals in Facebook investiert. Oder Paypal!”, so hören sich viele Träumer an. Zugegeben: Ich gehöre auch dazu. Doch das sollte nicht die Hauptbeschäftigung sein, sondern eben eine kurze Träumerei. Es ist leicht im Nachhinein zu sagen, dass das klar war, dass dieses Unternehmen so erfolgreich werden würde. Doch es haben am Anfang nur die wenigstens gedacht. Hätten es alle gewusst, wären alle mit ihren Scheinchen zu den Unternehmen gelaufen. Fakt ist: Es gibt tatsächlich Leute, die von Anfang an dabei waren. Peter Thiel  zum Beispiel, ein gebürtiger Frankfurter, hat in genau die beiden anfangs erwähnten Unternehmen investiert. Sehr früh und sehr viel, und damit konnte er sich ein großes Stück vom Kuchen sichern.

seedmatch-companisto-crowd

Doch wir sind hier, um uns wenigstens ein kleines Stück von einem Plunderteilchen zu ergattern. Auch wir haben die Möglichkeit in erfolgsversprechende StartUps zu investieren. Und das oft schon ab 250€ (Seedmatch), manchmal sogar noch weniger (Companisto). Mit der Investition erwirbt man stille Beteiligungen an einem Unternehmen. Sollte man eine Perle erwischen, vermehrt sich das Geld von alleine. Doch VORSICHT! StartUps haben im Durchschnitt eine starke Tendenz zum Scheitern. Daher ist diese Art der Investition nur für diejenigen geeignet, die sich mit Unternehmenskultur ein wenig auskennen und die beim Scheitern des StartUps nicht vor dem finanziellen Ruin stehen.

Viele Grüße, Euer Callja


rausausschulden · Januar 2, 2017 um 1:30 pm

Im großen und ganzen bin ich mit dir einverstanden. Ich denke, was noch erwähnt werden soll, ist dass das Investieren eine Vollzeitbeschäftigung ist, ansonsten fällt man sehr schnell auf die Finanzmafia ein 🙂

    callja · Januar 2, 2017 um 10:26 pm

    Auf jeden Fall!!
    Für jede einzelne Investition muss man sich Zeit nehmen und versprechen von potentiellen Gläubigern kritisch hinterfragen.
    Die meisten Menschen nehmen sich für den Kauf einer Jacke mehr Zeit als für die Entscheidung, jemandem Geld zu geben.
    Das ist ein sehr wichtiger Punkt!
    Vielen Dank

Kommentar verfassen