Was erwartet dich auf diesem Blog?

Eine Vielzahl an Blogbeiträgen und Erfahrungen erwarten dich auf meinem Blog. Abonniert und Folge diesem Blog kostenlos und völlig unverbindlich und verpasse keine neuen Einräge.

Passives Einkommen

Lerne wie Du ein passives Einkommen aufbauen kannst. Verfolge neue Strategien und Möglichkeiten

Amazon FBA

Baue Dir eine eine eigene Marke mit Amazon FBA auf! Verkaufe deine eigene Produkte.

Cryptocurrency

Folge dem neuen Trend der Kryptowährungen! Entdecke neue Möglichkeiten zu Investieren

YouTube

Alles rund um YouTube und wie Du deine Reichweite damit erhöhen kannst.

Buch Rezensionen

Finde spannende neue Literatur rund um das Geld und und wie man seine eigene Reichweite erhöhen kann.

Community

Schließe Dich einer jungen und neuen Community an und tausche Meinungen aus und hohl das Maximum aus Dir heraus.

Was ist ein Passives Einkommen?

Passives Einkommen: Im Gegensatz zum aktiven Einkommen, ist das passive Einkommen wie der Name es schon sagt passiv. Man macht nicht wirklich was aktives um ein Einkommen zu bekommen. Man legt beispielsweise Geld auf die Bank und kassiert Zinsen. Kauft Aktien und sahnt die Dividenden/Kurse ein. Schreibt Bücher oder verdient Geld durch Werbeeinblendungen. An diesen drei Beispielen, verdient man Geld, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Selbstverständlich bekommt man das passive Einkommennicht ohne aktiv dafür etwas gemacht zu haben. Für Zinsen und Dividenden, muss man Geld aufbringen, dies geschieht nur, wenn man ein aktives Einkommen hat. Um Tantiemen zu bekommen, muss man ein Buch Schreiben, das Schreiben ist ein aktiver Prozess.

dividenden aristokraten

Was ist finanzielle Freiheit?

Was ist finanzielle Freiheit? Finanzielle Freiheit spiegelt sich nicht in der Masse des Geldes und ist relativ! Jedoch kann man diese finanzielle Freiheit auf ein Faktor definieren: Finanzielle Freiheit bedeutet ohne Arbeit leben zu können, ob das nun mit 500€ im Monat geschieht oder mit 5000€, das ist jedem überlassen! Fakt ist, dass man die finanzielle Freiheit nur auf ein paar Wegen erreichen kann, Erbe, Lottogewinn oder einem passiven Einkommen.

Denn ohne ein aktives Einkommen kann man kein passives Einkommen aufbauen. Andersrum kann man sagen: Mit einem steigendem Passiven Einkommen, kommt die finanzielle Freiheit näher.

Jeder kann ein passives Einkommen verdienen

In meinen Augen sollte jeder Mensch so ein passives Einkommen besitzen. Es ist eines der Grundlegendsten Einnahmemöglichkeiten und Absicherung im Leben. Schon deshalb, weil heutige Arbeit einfach nicht sicher ist. Jeden Tag kann etwas passieren, ein unvorhergesehenes Ereignis. Ein Notgroschen und ein monatlichen Geldfluss aus einer passiven Quelle ist dann ein wahrer Segen. Als Elternteil kann man seinem Kind günstig ein Junior-Depot eröffnen und mit einer monatlichen Einzahlung von 25€ in einen soliden ETF investieren. Der Zinsenszins macht dann 18 Jahre seine Arbeit und das Kind hat ein standfestes Fundament und Du kannst dich entspannt zurücklehnen.

Und das ist auch ein weiterer Punkt warum jeder ein passives Einkommen haben sollte. Die Zeit auf dieser Welt ist kostbar, jeder Mensch arbeitet 40 Stunden oder mehr in der Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Und diese Zeit ist kostbar und diese sollten wir alle besser nutzen als im Büro zu sitzen und für jemanden anderes zu arbeiten!

Beispiele für ein passives Einkommen:

Wertpapiere

Aktien und ETF sind eine gute Möglichkeit, schnell und ohne viel Arbeit ein passives Einkommen zu generieren. Man profitiert von Dividenden und Kurssteigerungen. In Zeiten von 0% Zinsen auf Sparbücher oder Tagesgeldkonten, sind Wertpapiere das A und das O!

Blog

Falls Du wie ich auch eine recht kreative Ader hast, kann man auch mit einem Blog Geld verdienen. Sei es über ein Hobby, Reisen oder Kurzgeschichten, man findet in jeder Nische Menschen die sich für das gleiche Thema interessieren. Doch in Gegensatz zu Aktien ist das Geld verdienen mit einem Blog, mit Mehraufwand verbunden. Texte schreiben, SEO für Suchmaschinen optimieren, Gebühren für Domain und Hosting…

Affiliate- Marketing

Gut eingesetzt kann man mit Afilliate-Marketing ebenfalls den einen oder anderen Euro verdienen. Dabei hat der Leser/Zuschauer nie Mehrkosten wenn man auf Afilliate-Links klickt, es ist quasi eine Win-Win Situation. Der Leser/Zuschauer bekommt ein Produkt vorgestellt und für den erfolgreichen Kauf bekommt der Anbieter eine Provision. Doch auch hier gilt weniger ist mehr und mit gutem Gewissen arbeiten.

wertpapier, blog, apps, ebooks, youtube

Was finde ich noch auf disem Blog?

Dieser Blog beschäftigt sich nicht nur wie man einfach Geld investiert, was kauft oder von Grund auf neu aufbaut. Sondern ebenfalls wie man richtig Videos produziert für YouTube oder ein richtiges SEO für seinen Blog anwendet, es mag zwar auf den ersten Blick Themenfremd erscheinen, doch viele Beispiele für ein passives Einkommen benötigen Menschen, Traffic und Sichtbarkeit. Wenn man also mit seinem Blog Geld verdienen will, sollte der Blog optimal für Suchmaschinen vorbereitet sein, den nur dann kommen die Leser und nur so baut sich eine Community auf und damit das passives Einkommen.

  • Basiswissen über Aktien
  • Aktuelle Neuerungen in der Finanzwelt
  • Youtube
  • Mind setting/ Motivation
  • Dividendenkalender
  • Amazon FBA
  • Blogparaden
  • Zielsetzungen
  • Bloging/ SEO
  • Rezensionen
  • Kryptowährungen
  • P2P Kredite

Abonniere diesen Blog kostenlos und völlig Unverbindlich!

Die letzten Einträge

Mehr findest du im Blog und auf Sicoal Media
Kryptowährung

Was steckt hinter den Kryptowährungen?

Wer sich viel und intensiv mit Kryptowährungen oder engl. Cryptocurrencies beschäftigt wird feststellen es gibt mehr als Bitcoin und Ethereum. Wer die Zahl sucht wird des zählens müde, ca. 1.600 Arten von Virtuellen Währungen gibt es mittlerweile. Er...

Nimm Kontakt auf

Schreib mir einfach eine Mail. Für Anregungen, Lob, Verbesserungsvorschläge und Kritik freue ich mich sehr. Benutze einfach das vorliegende Kontaktformular.

Kontaktiere uns